Gesteinsmehl und Landwirtschaft

Immer mehr Menschen interessieren sich für die kleinbäuerliche Landwirtschaft, für den Anbau eigener Produkte zur Selbstversorgung, zumindest zu bestimmten Zeiten des Jahres. Heute wollen wir eine Frage beantworten, die sich viele dieser Hobby-Landwirte stellen: Was ist Gesteinsmehl und wie kann es mir helfen?

Was ist Gesteinsmehl

Gesteinsmehl ist eine globale Ressource, die eine Remineralisierung des Bodens ermöglicht und zunehmend als Ersatz für chemische Düngemittel verwendet wird, vor allem in der ökologischen Landwirtschaft.

Gesteinsmehl wird durch das Mahlen von Natursteinen zu Pulver gewonnen, eine Methode, die bereits in der Antike angewendet wurde. Das Ergebnis ist die Schaffung eines umweltfreundlichen Düngers, der die durch Chemikalien verursachten Schäden am Ökosystem vermeidet.

Vorteile

Gesteinsmehl verunreinigt weder den Boden, noch die Luft oder das Erntewasser. Dies allein macht es zu einer wichtigen Option, die man in Betracht ziehen sollte.

Darüber hinaus hält es die Bodenfeuchtigkeit, verbessert die Bodenstruktur und stabilisiert den pH-Wert des Bodens. Es reduziert auch die Erosion, erhöht die organische Substanz und neutralisiert Giftstoffe.

Dieser natürliche Dünger verbessert den Ernährungszustand der Pflanzen und macht sie widerstandsfähiger gegen Insekten, Krankheiten, niedrige Temperaturen und Trockenheit. Die von ihm bereitgestellten Nährstoffe (Makro- und Mikronährstoffe) fördern das Nährstoffgleichgewicht zwischen dem Boden und den Pflanzen, und dies wirkt sich auch auf andere Lebewesen aus: Es erhöht die Aktivität von Regenwürmern und Mikroorganismen.

Gesteinsmehl hilft, die Ausbeute zu erhöhen. Es wird geschätzt, dass es in Obst- und Gemüsekulturen die Erträge um bis zu 25 % erhöht, aber auch die Vitamin-C-Konzentration einiger Früchte.

Kurz gesagt: Gesteinsmehl stellt die Bedingungen der Natur wieder her, um ein optimaleres Pflanzenwachstum zu ermöglichen. Chemische Düngemittel und Kunstdünger hingegen sind nur ein künstliches und temporäres Hilfsmittel, das am Ende das gesamte Ökosystem beeinträchtigt.

Wie wir alle wissen, sind Mineralien nicht nur für das Wachstum, die Entwicklung und den guten Zustand von Pflanzen wichtig, sondern auch für die Lebewesen, die sie konsumieren. Eine gesunde Ernährung, die auf nährstoffreichen Lebensmitteln basiert, kommt uns direkt zugute.

Mancha de polvo negro micronizado
Arena micronizada de color negro

Wie Gesteinsmehl gewonnen wird

Gesteinsmehl ist im Handel erhältlich und erschwinglich. Wenn Sie es kaufen, stellen Sie sicher, dass es biologisch ist und nicht ergänzt wurde.

Wir können sie auch selbst herstellen, sollten uns aber bewusst sein, dass je nach Bodenart eine bestimmte Art von Gestein benötigt wird.

Igneous Gesteine, wie Basalt und Granit, werden empfohlen. Metamorphe Gesteine, wie Schiefer, Marmor und Quarz, und sedimentäre Gesteine, wie Kalzit und Sandstein.

Das Mehl wird durch Zerbrechen der Steine mit einem Schlegel oder einem Hammer gewonnen. Anschließend wird es durch ein Sieb gestrichen, um ein feines, mehlähnliches Pulver zu erhalten. Bei Canteras el Cerro widmen wir uns der Herstellung von exklusiven Sorten von Gesteinsmehl, unter denen wir die Eigenschaften unseres schwarzen Gesteinsmehls Igea hervorheben.

Wie Gesteinsmehl angewendet wird

Dies hängt natürlich von der Art der Ernte und den Vorlieben des Benutzers ab.

Im Großen und Ganzen kann Gesteinsmehl von Hand ausgebracht werden oder es kann mit einem Spaten, Pflug oder schweren Maschinen in den Boden eingebracht werden. Es kann auch gemischt mit einer Flüssigkeit mit einer Rückenspritze ausgebracht werden.

Je nach Luftfeuchtigkeit, Bodenart usw. ist es notwendig, mehr oder weniger Mehl zu verwenden. Es ist wichtig, dass es unterschiedliche Farben hat, um die Nutzung verschiedener Mineralien und damit die bestmögliche Entwicklung der Pflanzen zu gewährleisten.

Mit Gesteinsmehl remineralisierte Böden versorgen uns mit gesunden Pflanzen, was eine biologische Produktion möglich macht.

ENTDECKEN SIE ALLE MÄRKTE UND ANWENDUNGEN FÜR MIKRONISATE

+ INFO

    Name*

    Telefon*

    Email*

    Fach*

    Nachricht*